Strategisches Portfoliomanagement für einen Kompressoren­hersteller

Themen & Impulse


Referenzen
Schraubenkompressor

Ein europäischer Kompressorenhersteller mit einem weltweiten Vertriebsnetz, benötigt für seine Produkte unterschiedliche Instrumentierungslösungen zur Überwachung der Messgrössen Druck, Temperatur und Füllstand.

Neben dem hohen Individualisierungsgrad der Instrumentierungsprodukte standen weitere wichtige Kriterien bei den gemeinsamen Beratungen im Fokus.

Es bestand der dringliche Wunsch die eigene Kosten- und zeitintensive Lagerhaltung auf ein nötiges Minimum zu reduzieren. Interne Beschaffungsprozesse sollten reduziert oder, wenn möglich, komplett rationalisiert werden. Durch den weltweiten Einsatz seiner Endprodukte hatte der Hersteller einen klaren Fokus auf internationale Produktzulassungen.

In unserem strukturierten Angebotsprozess konnten wir dem Interessent nicht nur die Messtechnikprodukte gemäss seiner Spezifikation anbieten, sondern durch abgestimmte Lösungsvorschläge für seine alltäglichen Herausforderungen einen wirklichen Mehrwert bieten.

Unser Lieferantenkonzept sah vor:

  • Bevorratungsvorschlag in der lokalen Ashcroft Niederlassung
  • Definierter Wiederbeschaffungszeitraum
  • Liefer- & Logistikkonzept

Dieses integrale Konzept ermöglichte es dem Kunden seine derzeitige Lieferantenanzahl von insgesamt drei auf nur einen Partner zu reduzieren, was zu einer deutlichen Verschlankung der internen Abläufe und möglicher Prozessfehler führte.

Inhalt teilen
Share on linkedin
LinkedIn
Share on facebook
Facebook
Sprechen Sie uns an!
Wir sind persönlich für Sie da!